Qualität im Krankenhaus

Qualität im Krankenhaus bedeutet konkret: die bestmögliche medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung jeder Patientin und jedes Patienten unter Berücksichtigung der jeweiligen persönlichen religiösen, sozialen und psychischen Bedürfnisse. Dabei ist Qualität kein festgeschriebener Wert. Qualität im Krankenhaus ist vielmehr ein ständiger Prozess, in den alle Mitarbeitenden hierarchie- und abteilungsübergreifend eingebunden sind. So werden hochwertige Ergebnisse zum Wohle der Patienten ebenso wie eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit erzielt.

Mit dem Qualitätsmanagement steht hierfür ein Instrument zur Verfügung, mit dem Abläufe in allen Bereichen des Krankenhausbetriebes strukturiert geplant und hinterfragt werden können. Deshalb ist die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems in deutschen Krankenhäusern gesetzlich vorgeschrieben.

Qualitätsmanagement

Die Kplus Gruppe hat sich mit dem St. Josef Krankenhaus Haan, dem St. Josefs Krankenhaus Hilden und der St. Lukas Klinik in Solingen für eine Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001:2015 im sogenannten Multisite-Verfahren entschieden. In dieser Verbundzertifizierung wird der Organisationsstruktur des Gesundheitskonzerns Kplus, mit seinen für alle Einrichtungen arbeitenden Zentralen Managementabteilungen und den trotzdem autark agierenden Krankenhäusern Rechnung getragen.

Neben dieser Verbundzertifizierung werden Organzentren als besondere Behandlungsschwerpunkte herausgebildet, die ihre Struktur und Qualität durch weitere externe Überprüfungen unabhängiger Experten bestätigen lassen.

Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht nach § 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V

Jährlich wird der sogenannte „strukturierte Qualitätsbericht“ erstellt und veröffentlicht. So sollen sich Patienten und Interessierte ausführlich über das medizinische Leistungsspektrum und die Qualität eines Krankenhauses informieren können. Um eine Vergleichbarkeit der Qualitätsberichte untereinander zu gewährleisten, hat der Gemeinsame Bundesausschuss Vorgaben zur Gestaltung dieses Berichts festgelegt. 

Um eine Vergleichbarkeit der Qualitätsberichte untereinander zu gewährleisten, hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) Vorgaben zur Gestaltung dieses Berichtes festgelegt. Deshalb bitten wir Sie um Verständnis, sollten inhaltliche Darstellung und Anordnung ungewöhnlich erscheinen.

Strukurierter Qualitätsbericht des St. Josef Krankenhauses Haan für das Jahr 2018

Siegel und Zertifikate

TOP regionales Krankenhaus 2020

in Nordrhein-Westfalen

Im aktuellen Krankenhausvergleich des Nachrichtenmagazins Focus ist das St. Josef Krankenhaus Haan eine der Top-Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

 

TOP nationales Krankenhaus 2020 Diabetes

in Deutschland

Im aktuellen Krankenhausvergleich des Nachrichtenmagazins Focus ist das Diabeteszentrum Rheinland Haan am St. Josef Krankenhaus Haan eines der Top-Zentren in Deutschland.

 

TOP Mediziner 2020 Fußchirurgie

in Nordrhein-Westfalen

Zum vierten Mal erhielt Dr. Mona Abbara-Czardybon, die neben Dr. Justus Stadler Hauptoperateurin des Fußzentrums Rheinland Haan ist, die Auszeichnung „Top Mediziner - Fußchirurgie" des Magazins Focus Gesundheit.

 

Zertifiziertes Diabeteszentrum

Das Diabeteszentrum Rheinland Haan ist von der Deutschen Gesellschaft für Diabetologie zertifiziert.

 

Klinik für Diabetespatienten geeignet

Von der Deutschen Gesellschaft für Diabetologie mit dem Siegel "Für Diabetespatienten geeignet" ausgezeichnet.

 

Zertifizierte Fußbehandlungseinrichtung

Das Diabeteszentrum Rheinland Haan ist von der Deutschen Gesellschaft für Diabetologie als Fußbehandlungseinrichtung zertifiziert.

 

Zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum ist ein spezialisiertes Zentrum für Implantationen von künstlichen Gelenken.

Zertifizierte Einrichtung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk D.A.F.

Im Bereich der Fuß- und Sprungelenkschirurgie gehört das Fußzentrum am St. Josef Krankenhaus Haan zu den Pilothäusern, die mit der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (DAF) die qualitativen und strukturellen Vorgaben entwickeln, die zur Vergabe eines Qualitätssiegels führen.

Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum

Zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL® der Deutschen Hochdruckliga e.V. DHL®.

Lokales Traumazentrum

Patienten mit mehreren Verletzungen müssen schnell und routiniert im Team von Spezialisten unterschiedlichen Fachdisziplinen versorgt werden. Diese Behandlungswege sind im St. Josefs Krankenhaus Haan  extern überprüft worden. Das St. Josef Krankenhaus Haan ist gemeinsam mit der St. Lukas Klinik in Solingen und dem St. Josefs Krankenhaus Hilden im Bergischen Traumanetz als lokales Traumazentrum zertifiziert.

Akkreditiertes Schlaflabor

Akkreditiertes Schlaflabor der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin DGSM

Weitere Informationen zur Schlafmedizin finden Sie hier.

St. Josef Krankenhaus Haan

Robert-Koch-Straße 16
42781 Haan

Telefon 0 21 29/9 29-0

Telefon 0 21 29/9 29-4 26 97 (interne Durchwahl)

Telefax 0 21 29/9 29-4 21 70

info@kplusgruppe.de

www.st-josef-haan.de

Anfahrt

Das St. Josef Krankenhaus Haan ist mit dem Auto und dem öffentlichen Personennahverkehr gut zu erreichen. Die Autobahn A46, Abfahrt Haan-Ost liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Direkt vor dem Krankenhaus und in unmittelbarer Nähe befinden sich Bushaltestellen und ein Taxistand.

Parken

In der Robert-Koch-Straße gibt es direkt vor dem St. Josef Krankenhaus Haan gebührenpflichtige Parkplätze. Die Zufahrt ist augeschildert.

Ein Kassenautomat befindet sich in der Eingangshalle des St. Josef Krankenhauses Haan.

 

Tarife

  • die erste halbe Stunde der Parkzeit ist kostenfrei
  • die zweite halbe Stunde der Parkzeit kostet 1,00€
  • Kosten pro Stunde maximal: 1,50€
  • Kosten pro Tag maximal: 8,00€

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum